Schilderrundweg

Historische Schilder zur Stadtteilgeschichte von Haarzopf und Fulerum

Der Bürgerverein Essen-Haarzopf/Fulerum e. V. möchte das Interesse und Bewusstsein über die Geschichte der damaligen bäuerulichen Siedlung wach halten und pflegen.

Aus diesem Grunde haben wir Schilder mit historischem Inhalt gestaltet und an den jeweils orignalen Standorten aufgestellt.

Die Schildertexte beziehen sich auf die Beschreibungen "Höfe, Kotten und ihre Bewohner", Band 1 und 2 und sind vom Heimatkundler Herbert Schmitz verfasst.

Der Gesamtweg umfasst 30 Stationen sowie zwei Denkmale. Die Stationspunkte können der GPS-Datei entnommen werden. Ein Pocketplan mit allen Stationen ist für eine Schutzgebühr von 2 Euro im Salon Fries (Hatzper Str. 179), bei Optik Klötgen (Hatzper Str. 175), in der LeseLust (Fulerumer Str. 221-223) und bei "Mampf"-Fred (Humboldtstr. 190) erhältlich.

Weitere Informationen (wie Stationskarte und Download Audioguide) finden Sie auf der Sonderseite zum Schilderrundweg.

weitere Dokumente

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen